Fahrverbote, 45 Städte DUH-Rechtsverfahren eingeleitet, wann kommen Fahrverbote?

Wann wird in Ihrer Stadt ein Fahrverbot für Diesel verhängt? Neue Rechtsverfahren der Deutschen Umwelthilfe (DUH) in 45 Städten!

Nachdem das Verwaltungsgericht Stuttgart, die Landesregierung Baden-Württembergs verurteilt hat, erhebliche Nachbesserungen am Luftreinhalteplan für Stuttgart vorzunehmen und dabei auch Dieselfahrverbote als rechtlich umsetzbar und verhältnismäßig eingestuft hat, legt die Deutsche Umwelthilfe nach. In 45 weiteren Städten und Gemeinden wurden Rechtsverfahren eingeleitet. Sind das die Vorboten von neuen Klagen und daraus folgenden Dieselfahrverboten? Ist auch Ihre Stadt oder Gemeinde dabei? Wir zeigen Ihnen, was Sie jetzt tun können!

Fahrverbot Diesel: Werden Sie jetzt aktiv! Fahrverbot verhindern und Schadensersatz geltend machen!
Fahrverbot Diesel: Deutsche Umwelthilfe legt nach! Weitere 45 Städte und Gemeinden im Visier!

Fahrverbot Diesel: Deutsche Umwelthilfe legt nach! Weitere 45 Städte und Gemeinden im Visier!
Nachdem auch das Umweltbundesamt eine weitgehende Unwirksamkeit von Softwareupdates und auch Dieselkaufprämien für die Luftreinhaltung konstatiert hat, legt die Deutsche Umwelthilfe nach und leitet in 45 weiteren Städten und Gemeinden Rechtsverfahren ein. Hierbei werden die Städte und Gemeinden aufgefordert darzulegen, welche Maßnahmen sie zur Luftreinhaltung in die Wege leiten wollen, damit die Grenzwerte eingehalten werden. Schauen wir uns die Liste kurz an.

Formale Rechtsverfahren für „Saubere Luft in unseren Städten“:
•    Augsburg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Backnang – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Bielefeld – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Bochum – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Dortmund – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Dresden – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Düren – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Esslingen am Neckar – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Gießen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Hagen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Halle (Saale) – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Hannover – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Heidenheim an der Brenz – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Heilbronn – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Herne – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Herrenberg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Hildesheim – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Hürth – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Kiel – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Kuchen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Leinfelden-Echterdingen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Leipzig – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Leonberg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Leverkusen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Ludwigsburg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Ludwigshafen am Rhein – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Mannheim – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Marburg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Mönchengladbach – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Mühlacker – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Mülheim an der Ruhr – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Neuss – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Norderstedt – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Nürnberg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Oberhausen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Oldenburg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Osnabrück – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Paderborn – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Pleidelsheim – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Ravensburg – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Schwerte – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Siegen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Tübingen – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Witten – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?
•    Wuppertal – Rechtsverfahren, Klage und bald auch ein Dieselfahrverbot?

Fahrverbot Diesel: Und ist Ihre Stadt auch dabei?

Drohen bald Fahrverbote für Diesel in Augsburg, Backnang, Bielefeld, Bochum, Dortmund, Dresden, Düren, Esslingen am Neckar, Gießen, Hagen, Halle (Saale), Hannover, Heidenheim an der Brenz, Heilbronn, Herne, Herrenberg, Hildesheim, Hürth, Kiel, Kuchen, Leinfelden-Echterdingen, Leipzig, Leonberg, Leverkusen, Ludwigsburg, Ludwigshafen am Rhein, Mannheim, Marburg, Mönchengladbach, Mühlacker, Mülheim an der Ruhr, Neuss, Norderstedt, Nürnberg, Oberhausen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Pleidelsheim, Ravensburg, Schwerte, Siegen, Tübingen, Witten oder Wuppertal? Wollen Sie es soweit kommen lassen, oder sich besser schnell vom Ihrem Diesel trennen?

Fahrverbot Diesel: Zeit läuft, Verjährung Ihrer Schadensersatzansprüche im Abgasskandal droht!
Es gibt vielfältige Möglichkeiten, um Wertverlust, Fahrverboten und Zulassungsentzug wegen des Abgasskandals aus dem Weg zu gehen. Gleichzeitig müssen Sie immer daran denken, dass die Zeit läuft und Gewährleistungsrechte grundsätzlich nach zwei Jahren verjähren. Die Volkswagen AG hat allerdings erklärt, dass sie nur bis zum 31.12.2017 auf die Einrede der Verjährung verzichten will. Informieren Sie sich über die Möglichkeit einer Schadensersatzklage!

Fahrverbot Diesel: Werden Sie jetzt aktiv! Fahrverbot verhindern und Schadensersatz geltend machen!

Deshalb sollten Sie jetzt tätig werden, um Ihre Rechte fristgemäß als Autobesitzer in der Abgasaffäre zu wahren und Ihren Anspruch auf Schadensersatz zu sichern und ein Fahrverbot zu verhindern! Sollten Sie als Dieselbesitzer vom Abgasskandal betroffen sein, so unterstützen wir Sie gern bei der Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche und der Rückabwicklung.

Haben Sie einen Autokredit oder einen Leasingvertrag, dann informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten der Rückabwicklung durch Autokreditwiderruf. Nutzen Sie Ihren Widerrufsjoker!

Rufen Sie uns an oder nutzen das Kontaktformular! Sie erhalten dann eine kostenlose Einschätzung Ihres Falls und haben damit eine wertvolle Entscheidungsgrundlage für Ihr weiteres Vorgehen!

Nutzen Sie Ihre Chance und fordern Ihre kostenfreie Ersteinschätzung jetzt an!