Abgasskandal - neben VW betroffene Fahrzeuge

Nicht nur Volkswagen hat durch die Manipulationen der Abschaltvorrichtungen die Emissionswerte der Dieselmotoren manipuliert. Auch andere Anbieter haben ihren Teil dazu beigetragen. So gibt es neben Volkswagen Probleme bei Mercedes, BMW, Opel, Ford, Renault, Alpha Romeo, Dacia, Volvo, Nissan, Suzuki, Peugeot, Range Rover, Jeep, Chevrolet, Jaguar, Porsche.

Wenn Sie einen der oben genannten Typen fahren, sollten Sie wissen, dass Ihnen grundsätzlich zahlreiche rechtliche Ansprüche zustehen, das geht über Nachbesserung und mögliche Schadensersatzansprüche. Es kommt dabei letztlich auf den Einzelfall an. Es gibt keine Sammelklagen in Deutschland.

Wenn Sie Fragen dazu haben, rufen Sie an unter 030 652 12 76 0 oder füllen Sie den Fragebogen aus.