Dieselgate – Abgasskandal durch das Autokartell
Dieselgate – Abgasskandal durch das Autokartell

Dieselgate – Abgasskandal durch das Autokartell

Durch eine Selbstanzeige ist das Autokartell geplatzt. Ein Desaster ohne Gleichen. Dieselgate ist der Begriff, der sich schnell eingebürgert hat. Ein Fiasko für die deutschen Autohersteller, die sich zu einem Kartell zusammengeschlossen haben. Wettbewerbswidrige Absprachen werden dem Auto Kartell vorgeworfen. Durch die Emissionswerte von Diesel-Pkw sind die Halter von Dieselfahrzeugen geschädigt. Die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind für Dieselfahrzeuge sind drastisch gesunken. Es droht ein Fahrverbot in den Ballungszentren. Wie können die Halter von Diesel-Pkw Schadensersatz verlangen?

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, klicken Sie hier.

Abgasskandal ++ Der Ruf ist ruiniert
Abgasskandal ++ Der Ruf ist ruiniert

Abgasskandal ++ Der Ruf ist ruiniert

Ein Abgasskandal ungeahnten Ausmaßes hat der SPIEGEL aufgedeckt. Ein Autokartell der deutschen Autohersteller Volkswagen, BMW und Porsche hat in wettbewerbswidrigen Absprachen die Werte ihrer Dieselmotoren manipuliert. Das ist der Vorwurf gegen das Autokartell, der jetzt von den Ermittlungsbehörden untersucht wird. Der Rufschaden ist verheerend. Über 3 Millionen Pkw sind allein in Deutschland davon betroffen. Durch den Abgasskandal des Autokartells ist der Ruf der gesamten Autoindustrie in einem Maße geschädigt, wie es vorher undenkbar gewesen ist. Ganz konkret erleiden die Halter von Diesel-Pkw dadurch einen Schaden. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt brechen die Preise zusammen. In den Ballungsräumen droht ein Fahrverbot. Keiner will mehr einen Diesel haben.

Welche Schadensersatzansprüche Ihnen zustehen, erfahren Sie hier.


Autokartell aufgedeckt ++ Abgaswerte manipuliert
Autokartell aufgedeckt ++ Abgaswerte manipuliert

Autokartell aufgedeckt ++ Abgaswerte manipuliert

Der SPIEGEL hat das Autokartell aufgedeckt. Demnach gab es wettbewerbswidrige Absprachen zwischen Volkswagen, BMW, Daimler, Porsche und Audi mit dem Ziel, die Abgaswerte für Diesel-Pkw zu manipulieren. Ermittlungen gegen die Autohersteller laufen. Was mit dem Volkswagen-Skandal 2015 begann, erlebt jetzt eine völlig neue Dimension. Für die deutsche Autoindustrie ist der Abgasskandal ein Desaster, wie es vorher noch nie gegeben hat. Der gute Ruf ist dahin. Es wird lange dauern, bis das Autokartell seinen Ruf wieder hergestellt hat. Durch den aufgedeckten Abgasskandal ist der Markt für Dieselfahrzeuge weitgehend zusammengebrochen. Die Halter von Diesel-Pkw sind geschädigt. Ihre Dieselfahrzeuge verlieren an Wert. In den Ballungszentren droht ihnen ein Fahrverbot. Welche rechtlichen Schritte können Sie gegen das Dieselkartell geltend machen?

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, klicken Sie hier.

Schadensersatz für Opfer des Dieselkartells?
Schadensersatz für Opfer des Dieselkartells?

Schadensersatz für Opfer des Dieselkartells?

Die Hersteller des Autokartells halten die festgelegten Emissionswerte für ihre Diesel-Pkw nicht ein. Das Kaufversprechen wird nicht erfüllt. Der Käufer eines Diesel-Pkw bekommt nicht das, wofür er bezahlt hat. Daraus ergibt sich grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch. Eine Vielzahl von Urteilen bestätigt, dass Hersteller bzw. Verkäufer von Diesel-Pkw für diesen Mangel haften und Schadensersatz leisten müssen.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, klicken Sie hier.


Rückabwicklung des Kaufvertrages für Diesel-PKW
Rückabwicklung des Kaufvertrages für Diesel-PKW

Rückabwicklung des Kaufvertrages für Diesel-PKW

Ist die Rückabwicklung des Kaufvertrages für den Diesel-Pkw möglich, das fragen sich viele Käufer von Dieselfahrzeugen. Nach der Aufdeckung des Autokartells mit seinen wettbewerbswidrigen Absprachen hat der Abgasskandal eine neue Dimension angenommen. Eine völlige Umstellung der Verkehrspolitik wird gefordert. Der Diesel soll verboten werden, so fordern es Umweltverbände. Elektroautos sollen ihn ersetzen. Die Halter von Diesel-Pkw sind tief verunsichert. Der Markt für Diesel-Pkw ist weitgehend zusammengebrochen. Können die Käufer von Diesel-Pkw verlangen, dass sie ihren Kaufvertrag rückabwickeln und den Schaden ersetzt erhalten?

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, klicken Sie hier.